Kommentarrichtlinien

Umgangsformen
Bitte behandeln Sie alle Personen, die sich in diesem Blog äußern, respektvoll und höflich. Setzen Sie niemanden herab, etwa wegen vermeintlich fehlender Fachkompetenz, Herkunft etc. Denken Sie daran, dass hinter jeder Äußerung ein Mensch steht.
Illegale und unethische Beiträge, Links und Anhänge sind in diesem Blog ausdrücklich nicht erwünscht. Dazu zählen rechtsextreme, rassistische, diskriminierende, porno­graphische, gewaltverherrlichende, beleidigende oder verleumderische Inhalte. Auch Beiträge, die der bloßen Provokation dienen, sind unerwünscht und werden entfernt.

Werbung oder sinnlose Beiträge
Bitte verzichten Sie auf rein werbliche Beiträge, Spam und oberflächliche Kurz-Posts.

Inhaltliche Relevanz
Ihre Beiträge beziehungsweise Kommentare sollen einer möglichst sachlichen Diskussion dienen. Bitte beziehen Sie sich in Ihren Postings ausschließlich auf das jeweilige Thema. Diese Plattform ist inhaltlich nicht für Fragen oder Aussagen von Personen geeignet, die selbst von Kontopfändungen betroffen sind.

Ironie versteht nicht jeder
Bitte verzichten Sie weitestgehend auf ironische Ausdrucksweise in Ihren Beiträgen, um Missverständnisse zu vermeiden.

Lesbarkeit
Bitte beachten Sie grundlegende Rechtschreibregeln wie Groß- und Kleinschreibung, um die Lesbarkeit Ihrer Postings zu gewährleisten. Nutzen Sie Absätze bei längeren Texten.

Urheber-Rechte
Verstöße gegen Copyright, Urheberrecht, Marken-und Namensrechten sind nicht erlaubt. Dies gilt auch für copyrightgeschützte Texte und Bilder.

Haftungsausschluss
Wir übernehmen keine Gewähr für die bereitgestellten Informationen, Links und Bilder. Haftungsansprüche werden hiermit grundsätzlich ausgeschlossen. Die Kommentare zu den Beiträgen spiegeln allein die Meinung einzelner Personen wider. Auch für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt der Blog-Inhaber keine Gewähr. drittpfaendung.de und das Forum bieten keine Rechtsberatung.

Sperrung oder Löschung bei Verstößen
Bei Verstößen gegen Gesetze, Ethik oder die hier genannten Hinweise wird der Blog-Inhaber von seinem Hausrecht Gebrauch machen und den auffälligen User und dessen Beiträge sperren und/oder löschen.
Es besteht keinerlei rechtlicher Anspruch auf Beteiligung an diesem Blog. Dem Blog-Inhaber obliegt das uneingeschränkte Hausrecht. Das Hausrecht des Blog-Inhabers steht uneingeschränkt und unanfechtbar über allen anderen Regeln.

Leave a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam-Abwehr: Bitte lösen Sie die nachfolgende Rechnenaufgabe * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.